< 2. Pokalrunde Verbandspokal, Kreis Donau
10.09.2017 12:07 Alter: 2 yrs
Kategorie: NEWS, A1-Jugend
Von: Thomas Schäfer

1. Spieltag A1-Junioren (Kreisliga Donau)


FC Lauingen - JFG Region Harburg 2:1 (0:0)

Das die Harburger mit leeren Händen aus Lauingen zurückkehrten haben sie sich in erster Linie selbst zuzuschreiben. Dabei diktierte die JFG in der ersten Hälfte das Spielgeschehen und ließ Ball und Gegner geschickt laufen. Vor allem über die rechte Seite mit Jonas Löfflad und Nico Fürnrohr liefen viele gute Offensivaktionen. Doch immer wieder zielten die Burgstädter zu ungenau oder FC-Keeper André Schipp klärte hervorragend. Die gut organisierte Defensive der Harburger ließ dagegen nur einen harmlosen Torschuss der Gastgeber zu. So ging es mit einem für die Lauinger schmeichelhaften 0:0 in die Kabinen.

Schon zu Beginn der zweiten Halbzeit verloren die Harburger dann allerdings ihre klare Linie und ließen sich mehr und mehr von den zahlreichen verbalen Scharmützeln der Lauinger aus dem Rhythmus bringen. Diese Taktik der Gastgeber zahlte sich zehn Minuten vor Spielende aus. Die Harburger leisteten sich nach einem nicht geahndeten Foulspiel an Marco Stecher einen unnötigen Ballverlust und bei dem anschließenden Konter wurde Yigitcan Yücü freigespielt der eiskalt zum 1:0 (80.) verwandelte. Nur drei Minuten später bekam die JFG einen Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen, den Daniel Langer clever zum 1:1 verwandelte (83.). Kurz vor Spielende erneut eine unkonzentrierte Aktion die zu einem Eckball führte, den Oguzhan Bahr zum glücklichen 2:1-Siegtreffer verwerten konnte (85.).


Die Grund- und Mittelschule Harburg und die JFG Region Harburg gehen im sportlichen Bereich gemeinsame Wege. Die Kooperationsvereinbarung in Form der Gründung einer Sportarbeitsgemeinschaft unter dem Motto „Schule und Verein: Gemeinsam am Ball!“ wurde im Januar 2016 durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) bestätigt. Unterstützt und bezuschusst wird dies vom Kultusministerium, dem DFB und dem Bayerischen Fußball-Verband.